Allnet-Flat von E wie Einfach

News vom 02.11.2012

Nach dem Nachrichtensender N24 gibt es auch vom Strom- und Gasanbieter E wie Einfach eine Allnet-Flat, für die das Netz von E-Plus genutzt wird. Angeboten wird sie seit Mittwoch dieser Woche.

Sie kostet pro Monat 24,90 Euro. Wer sich dafür entscheidet, der bekommt eine Flat fürs mobile Surfen und kann so viele Telefonate im deutschen Festnetz und in jedem deutschen Mobilfunknetz führen und so viele SMS monatlich schreiben, wie er möchte. Die Anschlussgebühr kostet einmalig 19,90 Euro.

Das maximale Datenvolumen pro Monat sind 500 Megabyte – die maximale Downloadgeschwindigkeit beträgt 7,2 Megabit pro Sekunde. Wird das Volumen überschrift, wird bis Ende des Monatszeitraums mit GPRS-Geschwindigkeit – 56 Kilobit pro Sekunde – weitergesurft.

Wird die Allnet-Flat von E wie Einfach über www.e-wie-einfach.de/mobilfunk geordert, gibt es dazu eine einmalige Gutschrift in Höhe von 75 Euro für die erste Mobilfunkrechnung. Außerdem gibt es dort aktuelle Smartphones.

Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate. „Kosten für Telefonate und SMS zu Sonderrufnummern sowie Telefonate, SMS und Datenverbindungen in oder aus ausländischen Netzen können abweichen“, heißt es in einer Pressemitteilung der E-Plus Gruppe vom 30. Oktober 2012.

(eh/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0