Apple iWatch offiziell präsentiert

News vom 09.09.2014

Heute ist es passiert: Apple-Chef Tim Cook hat der Öffentlichkeit die iWatch vorgestellt, über die in den vergangenen Wochen und Monaten schon oft in den Medien gemutmaßt wurde: Wie wird sie aussehen? Was wird sie können?

Apple möchte den Markt der Computeruhren mit der iWatch erobern: Mit diesem technischen Gerät bietet der Konzern ein Produkt aus einem Marktsegment an, in dem er bislang noch nicht aktiv war. Zur Erinnerung: Davor war das iPad ein ganz neues Apple-Produkt. Dessen Einführung erfolgte vor mehr als vier Jahren.

Die Präsentation der Apple iWatch war heute Abend das Heißeste in puncto News – zwei neue iPhone-Modelle wurden ebenfalls vorgestellt. Diese haben beide ein deutlich größeres Display als die Vorgängermodelle und bieten ein mobiles Bezahlsystem.

Wie sieht die Apple iWatch aus?
Es soll zwei Größen der iWatch geben. Der Bildschirm ist jeweils quadratisch mit abgerundeten Ecken geformt. Wegen der im Vergleich zu einem iPhone kleinen Displaygröße sei von Apple eine total neue Bedienung entwickelt worden.

Die Apps werden jeweils durch ein rundes Symbol auf dem Bildschirm dargestellt. In die Steuerung der iWatch integriert ist der typische Drehknopf an der Seite: Über ihn erfolgt die Navigation auf dem Display. Darüber hinaus funktioniert er wie der der Home-Button beim iPhone. Im Übrigen ist der Drehknopf bei einer Geräteversion vergoldet.

Was kann die Apple iWatch?
Die Computeruhr von Apple soll unter anderem als Stoppuhr, als Diktiergerät für Kurznachrichten, als Steuertool zur Wiedergabe von Musikdateien und als Wetteranzeige diesen. Auch soll es möglich sein, mit ihr Anrufe zu starten und Gesundheitsdaten zu sammeln. Und: Eine Kommunikation von iWatch zu iWatch soll möglich sein.

Die Features der Apple iWatch erinnern an Modelle, die es derzeit schon auf dem Markt gibt, zum Beispiel von LG, Motorola und Samsung. Tim Cook sagte jedenfalls bei der Präsentation der Apple iWatch: „Wir glauben, dass dieses Gerät neu definieren wird, was die Leute von dieser Produktkategorie erwarten.“

(mb/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0