„BASE X“ ist „BASE GO“ ab dem 5. Februar 2013

News vom 30.01.2013

Ab dem kommenden Dienstag heißt es bei BASE nicht mehr „BASE X“, sondern „BASE GO“: Nach Angaben des Mobilfunkanbieters haben bei dieser Entwicklung die Kunden durch ihre Wünsche einen Einfluss gehabt …

„Während der Entwicklungs- und Testphase hat BASE die Ideen, Erwartungen und Bedürfnisse der Kunden für das Produkt abgefragt und integriert“, heißt es in einer Pressemitteilung vom heutigen 30. Januar 2013. Somit stehe jedem – egal, welcher Altersgruppe er angehört – ab nächstem Dienstag das passende Angebot zur Verfügung.

Bei „BASE GO“ bekomme und zahle der Kunde „nur das, was er wirklich braucht“: Sobald er sich für ein Angebot entschieden hat, könne er es sofort nach dem Kauf nutzen. „BASE GO“ soll, wie der Name vermuten lässt, „ein Mobilfunkprodukt zum Mitnehmen“ sein. Dazu gehören Flatrates, die volle Kostenkontrolle und die Option auf eine Verlängerung der Laufzeit ohne Vertragsbindung.

„BASE GO“ sei laut BASE „selbsterklärend, lange Beratungsgespräche sind nicht nötig“. Ab dem 5. Februar 2013 soll es mit vier Paketen losgehen: „Das Internetpaket“, „Das Telefonpaket“, „Das Telefon „Internet Paket“ und „Das Komplettpaket“. Jedes der vier Pakete gibt es mit einer Laufzeit von drei oder sechs Monaten.

(eh/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0