congstar: Studie zu Wunschprodukten und Individualität

News vom 19.10.2015

Do it yourself beziehungsweise die Personalisierung von Produkten liegt sein ein paar Jahren im Trend. Eine unlängst veröffentlichte Studie von congstar zu diesem Thema unterstreicht das. Dabei gehe es den Kaufinteressenten nicht darum, aus der breiten Masse hervorzustechen …

Ob ein selbst gestalteter Gürtel, eine nach eigenen Wünschen kreierte Tafel Schokolade oder ein Paar selbst designte Schuhe: Heutzutage gibt es immer mehr Möglichkeiten für (potenzielle) Käufer, Produkte zu erwerben, die sie vorab nach eigenen Vorstellungen gestalten durften. Derlei Optionen bieten sowohl global agierende Konzerne als auch kleine Online-Unternehmen (die sich ihr Standing erst erarbeiten müssen).

Hang zur Individualität: Was sind die Gründe?
Laut der congstar-Studie, deren Ergebnisse Mitte Oktober bekannt gegeben wurden, lasse das gebe es keinen Zweifel: Individualität sei für drei Viertel der Umfrageteilnehmer mindestens in einem Bereich ihres Lebens wichtig.

Für sehr interessant oder interessant würden 70 Prozent der Mitmachenden Individualität halten. „Dabei sind die eigenen Erwartungen und Wünsche an das Produkt wichtiger als das Ausleben des eigenen Stils oder das Abheben von der Masse“, heißt es in einer Pressemeldung von congstar. Sie wurde am 14. Oktober 2015 veröffentlicht.

Jeder dritte Befragte habe schon einmal ein Produkt nach seiner Vorstellung in Auftrag gegeben. Am häufigsten sei das Selbstgestalten von Kleidung genannt worden. Dahinter lägen die Zusammenstellung eines individuellen Mobilfunktarifs und das Designen von Schuhen oder Kosmetik.

„Von den Verbrauchern, die die jeweiligen Produkte noch nicht individuell konfiguriert haben, wünschen sich 41 Prozent einen selbst gestalteten Mobilfunktarif“, ist in der Meldung zu lesen. „Damit liegt Mobilfunk hier sogar an der Spitze, knapp vor Bekleidung und deutlich vor allen anderen Produktkategorien.“

Zur Methodik: Ihre Auffassung(en) zum Thema Individualität kundgetan haben im Rahmen dieser Studie 1.000 Personen der Altersgruppe 14 bis 65 Jahre. Durchgeführt wurde die Befragung im Vormonat seitens des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von congstar. Sie ist repräsentativ.

(eh/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0