Deutsche Telekom: 10 Städte mit VDSL seit 18. November 2013

News vom 18.11.2013

Seitens der Telekom wird es „ein wichtiger Meilenstein“ genannt: Seit dem heutigen Tag können Kunden in zehn deutschen Städten beziehungsweise Ortsnetzen VDSL-Anschlüsse buchen und nutzen …

Diese zehn Städte, die ans VDSL-Netz der Telekom angeschlossen wurden, sind die folgenden: Albstadt-Ebingen, Bad Nenndorf, Hennigsdorf, Hosenfeld, Kalbach, Kevelaer, Löhne, Lübbecke, Neuhof-Hauswurz und Prenzlau.

Aktuell sollen in diesen zehn Ortsnetzen Surfgeschwindigkeiten von maximal 50 Megabit pro Sekunde erreicht werden. Ab Juli 2014 soll dieses Tempo „dank Vectoring-Technik noch einmal deutlich erhöht“ werden, wie einer Pressemitteilung der Deutschen Telekom vom 18. November 2013 zu entnehmen ist.

Für den Ausbau des VDSL-Netzes in den oben genannten Städten seien fast 500 sogenannte Multifunktionsgehäuse neu aufgestellt und per Glasfaserkabel angeschlossen worden. Alles in allen sollen dafür knapp 300 Kilometer Glasfaser verlegt worden sein.

„Die VDSL-Reichweite lag in den Ortsnetzen bei etwa 15 % der Haushalte. Jetzt liegt sie deutlich über 90 %“, heißt es in der erwähnten Mitteilung. Das sind laut Telekom die „ersten knapp 77.000 Haushalte“, die angeschlossen wurden. Für die nächsten 45 Ortsnetze, in denen es nahezu flächendeckend VDSL geben soll, gebe es bereits Freischalttermine, und zwar stufenweise bis März 2014.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0