E-Plus-Übernahme durch O2: Aktionäre sagen Ja

News vom 04.10.2013

Die Aktionäre von KPN, dem Konzern, zu dem E-Plus gehört, haben der Übernahme durch Telefónica Deutschland mit O2 als Hauptmarke zugestimmt: Das mehrheitliche Ja beziehungsweise Okay wurde vorgestern erteilt.

Damit ist ein weiterer Schritt in Richtung Zusammenschluss von E-Plus und O2 getan: Auf der außerordentlichen Vollversammlung haben die KPN-Aktionäre die Übernahme durch Telefónic Deutschland „begrüßt“, wie es in einer Pressemitteilung der E-Plus-Gruppe heißt, die am 2. Oktober 2013 veröffentlicht wurde.

Dadurch sei „ein zentraler Meilenstein erreicht“ worden, „um aus der E-Plus Gruppe und Telefonica Deutschland einen starken Player im deutschen Mobilfunkmarkt auf Augenhöhe mit den beiden Marktführern zu etablieren“.

Nun stehen noch Genehmigungen in puncto Wettbewerbsrecht aus – der Abschluss der Transaktion könnte bis Mitte 2014 vollzogen sein. Für die Kunden jeder Marke der E-Plus Gruppe soll es keine Veränderungen geben durch den jüngsten Aktionärsbeschluss.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht
Ihr Name


Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)


Ihre Bewertung:
Loading ... Loading ...

Ihr Erfahrungsbericht

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0