FreePhone Flat von 1&1: Aktivierungsgebühr bis 29. Februar geschenkt

News vom 13.02.2012

Wer sich bis zum letzten Februartag dieses Jahres für die sogenannte FreePhone Flat von 1&1, eine Dreifach-Flat, entscheidet, dem wird das Zahlen der Aktivierungsgebühr erlassen. Dabei besteht die Wahl, gleich ein Smartphone auf die Bestellung zu setzen oder nicht, falls schon eines vorhanden ist.

Mit der FreePhone Flat von gmx.de kann kostenlos mit zu 7.200 Kilobit pro Sekunde gesurft werden. Die Anrufe zu sämtlichen deutschen Festnetzanschlüssen sind ebenfalls kostenlos. Gespräche im Mobilfunknetz sind dann kostenlos, wenn der Empfänger FreePhone- oder 1&1-Mobilfunkkunde ist. Alle andere Anrufe kosten je Minute 9,9 Cent – jede SMS auch. Mailboxabfragen, Kundenhotline-Anrufe und Notrufe kosten nichts.

Der Neukunde hat bei der FreePhone Flat die Option, ein Smartphone mitzubestellen: entweder für monatliche 9,99 Euro ohne Vertragslaufzeit oder für monatliche 14,99 Euro mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Zudem gibt es abgesehen von null Euro Aktivierungsgebühr bis zum 29. Februar 2012 einen Wechselbonus in Höhe von 25 Euro.

(eh/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0