Kabel Deutschland: Kündigung wegen Preiserhöhung zum 1. Oktober 2015?

News vom 29.07.2015

Wer derzeit Vertragskunde bei Kabel Deutschland ist und seinen Vertrag für einen Internetanschluss innerhalb der vergangenen sechs Jahre, also ab 2009, abgeschlossen hat, den erwartet eine Preiserhöhung zum 1. Oktober dieses Jahres. Oder der Betroffene kündigt seinen Vertrag …

Kabel Deutschland begründet die Preiserhöhung mit gestiegenen Betriebskosten für das eigene Kabelnetz. Das gelte für etwa 390.000 Bestandskunden, die noch einen „alten“ Vertrag mit dem Anbieter haben. Sie wurden auf dem Postweg über die geplanten Preisanpassungen informiert: Laut Kabel Deutschland betrage die Anhebung der Preis weniger als fünf Prozent.

Vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen?
Wer ohnehin mit den Konditionen seines bisherigen Vertrags bei Kabel Deutschland unzufrieden ist, der hat nun die Option, sein Recht auf eine außerordentliche Kündigung zu nutzen.

Denn: Wer schon Wochen oder Monate vor dem Ablauf der eigentlichen Vertragslaufzeit kündigen möchte, hat nach der offiziellen (postalischen) Bekanntgabe der Preiserhöhung sechs Wochen Zeit, ein Kündigungsschreiben zu formulieren und abzusenden.

Wichtig: In dem Schreiben an Kabel Deutschland muss die vorzeitige Kündigung eindeutig mit dem Verweis auf die Preiserhöhung begründet werden. Ist das der Fall, werde der Vertrag nach Angaben von Kabel Deutschland zum 30. September 2015 beendet.

Tipp: Wenn Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht für Kabel Deutschland Gebrauch machen wollen, können Sie die Vorlage des contractix-Formularcenters verwenden. Darin sind alle Angaben enthalten, die Sie für die vorzeitige Beendigung Ihres Vertrags benötigen. Zudem enthält das Kündigungsschreiben bereits die korrekte Adresse von Kabel Deutschland und die richtigen Formulierungen.

Welcher Tarif ist günstig?
Wenn der Meinung ist, als Kunde von Kabel Deutschland mit einem Altvertrag durch die Preiserhöhung noch mehr benachteiligt zu werden als ohnehin schon, der sollte kündigen und sich informieren, welche Anbieter günstiger sind.

Verglichen mit den alten Tarifen von Kabel Deutschland sind mittlerweile Internetanschlüsse mit mehr Leistung für weniger Geld zu haben, und das fast immer für einen Monatspreis, der unter 20 Euro liegt. Tarife vergleichen kann man zum Beispiel beim unabhängigen Verbraucherportal Verivox. Dieses ist online unter der Adresse www.verivox.de zu finden.

Den Vergleichsrechner erreicht man dort unter der Rubrik „DSL“. Und wer seinen neuen Vertrag direkt über Verivox abschließt, kann einen Sofortbonus in Höhe von maximal 250 Euro erhalten.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0