Kein DSL wegen Schufa-Eintrag? Alice Control gibt es trotzdem

News vom 31.12.2010

Es kann sein, dass DSL-Anbieter bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) nachfragen, ob ein potenzieller Kunde dort gemeldet ist. So erfahren sie, ob er Schulden bei anderen Unternehmen hat oder nicht. Alice Control von HanseNet ist speziell für Leute mit negativem Schufa-Eintrag gedacht …

Unter dem Namen „Alice Control“ gibt es bei HanseNet beziehungsweise Alice kein spezielles DSL-Angebot, sondern eine besondere Kondition für Neukunden, die bei der Schufa gemeldet sind, weil sie anderswo in Zahlungsrückstand geraten sind: Diese zahlen eine Sicherheitsleistung in Höhe von 150 Euro. Die wird wieder zurückgezahlt, sobald das Vertragsverhältnis zwischen Alice und dem jeweiligen Vertragspartner beendet ist.

Wird diese Sicherheitszahlung geleistet, dann stehen dem Neukunden sämtliche DSL-Angebote von Alice DSL zur Auswahl: Die Paketvarianten „Light“, „Fun“ und „Comfort“ beinhalten allesamt ein maximale Downloadgeschwindigkeit von 16 Megabit pro Sekunde.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht an Angeboten, die einen DSL-Vertrag ohne Schufa ermöglichen.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0