LTE: Ziele von O2 für 2010 und 2011

News vom 03.11.2010

Das Telekommunikationsunternehmen O2 hat bekanntgegeben, welche Ziele es für 2011 in Bezug auf den Ausbau des LTE-Netzes gibt. Noch in diesem Monat sollen zwei ländliche Regionen an das Pilotnetz von O2 angeschlossen werden.

In einer Pressemitteilung vom 22. Oktober 2010 wurde öffentlich gemacht, dass in Ebersberg bei München und Teutschenthal bei Halle der Ausbau des LTE-Netzes noch in diesem Monat abgeschlossen sein soll. In diesem Pilotnetz werden Mobilfunkfrequenzen von 800 Megahertz genutzt. Zuvor hatte O2 bereits ein Netz mit Gigahertz-Frequenzen in München aufgebaut.

O2-Kunden sollen den LTE-Standard fürs mobile Surfen im Internet ab Dezember 2010 nutzen können. Des Weiteren hat O2 für 2011 die ersten kommerziellen LTE-Angebote angekündigt. So sollen durch O2 im Laufe des nächsten Jahres bis zu 1.500 LTE-Standorte in der Bundesrepublik Deutschland errichtet werden.

Zum Vergleich: Die Telekom möchte bis Jahresende 500 LTE-Standorte aufbauen und Vodafone will bis März 2011 1.500 LTE-Standorte zählen.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0