M-net: Anschlüsse für Kunden im Rahmen der Pilotprojekte ab Frühjahr 2013 in Betrieb

News vom 22.01.2013

Derzeit laufen unter der Federführung des regionalen bayerischen Telekommunikationsanbieters M-net vier Pilotprojekte im hessischen Main-Kinzig-Kreis: Die ersten Kundenanschlüsse sollen laut Zeitplan im Frühjahr dieses Jahres nutzbar sein.

Am 7. Januar 2013 wurde in einer Pressemitteilung von M-net bekanntgegeben, dass ein erster Container im Ort Aufenau aufgestellt wurde: Dort werde ein technischer Betriebsraum installiert – insgesamt sollen es einmal rund zehn solcher Technikbetriebsräume im Main-Kinzig-Kreis sein.

Durch den zentralen Technikstandort, der laut Mitteilung eine Direktverbindung „mit dem überregionalen Backbone-Netz von M-net“ habe, sollen ungefähr 15.000 Haushalte im südlichen und südöstlichen Teil des Landkreises Main-Kinzig mit Breitbandinternetanschlüssen ausgestattet werden können.

Die maximale Surfgeschwindigkeit liege bei 50 Megabit pro Sekunde. In Betrieb gehen sollen die ersten dieser Kundenanschlüsse im Rahmen der aktuell vier laufenden Pilotprojekte dann im Frühjahr.

(mb/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0