NetAachen: Internet-Jubiläum in Linnich

News vom 03.07.2015

Es war im Februar des vorigen Jahres, als der Startschuss fiel für den Ausbau des Netzes von NetAachen, um in Linnich schnelles Internet bereitzustellen. Nun wurde dort der 1.000 Linnicher von offizieller Seite zu seinem Anschluss beglückwünscht …

Der genaue Starttermin für die Modernisierungsarbeiten war der 17. Februar 2014. Angeschlossen an das Glasfasernetz wurden die Stadtteile Boslar, Floßdorf, Gevenich, Glimbach, Körrenzig, Kofferen, Linnich Stadt, Rurdorf, Tetz und Welz. Davon abgesehen stand auch Rurich, Stadtteil von Hückelhoven, auf der Ausbauliste.

Glückwünsche und Geschenke für Nummer 1.000
Am 3. Juli dieses Jahres wurde der tausendste Linnicher, der einen schnellen Internetzugang von NetAachen hat, beschenkt: Domenic Krems gratulierten Wolfgang Witkopp, Bürgermeister von Linnich, und Andreas Schneider, Geschäftsführer von NetAachen persönlich. Die beiden überreichten ihm einen Blumenstrauß und eine Flasche Champagner.

„Der Glasfaserausbau, den wir mit den Partnern RWE und NetAachen in Linnich erfolgreich auf den Weg gebracht haben, wird von den Bürgern sehr gut angenommen“, meint Wolfgang Witkopp „Das zeigt uns, dass wir die Bedeutung des Themas für Linnich richtig eingeschätzt haben.“

Andreas Schneider wird in einer offiziellen Pressemitteilung vom 3. Juli 2015 zitiert mit den Worten: „Breitbandige Internetzugänge werden immer wichtiger.“ In der Vergangenheit wurde E-Mails versendet, mittlerweile „werden (…) Fotos und Videos in rasantem Tempo ausgetauscht. Dazu gewinnen Streaming-Angebote für Musik und TV zunehmend an Bedeutung. Zur Nutzung dieser Dienste ist ein Breitbandinternetzugang, wie ihn die NetAachen jetzt in Linnich bietet, unerlässlich.“

Und was meint der Beschenkte? Über den Speed, den sein neuer Anschluss bietet, sagt er: „Ein Unterschied wie Tag und Nacht.“

Von 50 auf 100 Megabit?
Bislang sind 50.000 Kilobit beziehungsweise 50 Megabit pro Sekunde die maximale Downloadgeschwindigkeit, die NetAachen – auch in Linnich – allen zur Verfügung stellen kann.

„Über Vectoring-Technik können wir nun auch Anschlüsse mit einer Bandbreite von 100.000 kbit/s realisieren“, so Schneider.

Wer sich für einen Internetanschluss von NetAachen in Linnich interessiert, der erhält online nähere Informationen unter www.netaachen.de/linnich.

(eh/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0