Preis von freenet DSL 16000 geringer

News vom 20.01.2009

Die freenet AG gibt es seit zehn Jahren. Anfangs war sie lediglich ein Anbieter von Internetdiensten und Betreiber eines Internetportals. Dann erfolgten im Jahr 2003 der Einstieg ins DSL-Geschäft und der Kauf der Festnetzsparte vom Mutterkonzern Mobilcom. Nun wurde der Preis für das Doppel-Flatratepaket freenet DSL 16000 gesenkt.

Vor zwei Jahren kaufte die freenet AG mit Sitz in Hamburg das deutsche DSL-Geschäft von Lycos Europe. Mit der Übernahme des Mobilfunkanbieters Debitel AG voriges Jahr stieg freenet zum zweitgrößten Mobilfunkkonzern in Deutschland auf. In der Sparte DSL zählt das Unternehmen 1,19 Millionen Kunden und die soll bekanntlich verkauft werden.

Dennoch könnten es jetzt noch mehr DSL-Kunden werden: DSL 16000 gibt es jetzt für 19,90 Euro monatlich. Der Preis gilt für die ersten zwölf Monate. Ab dem 13. Monat werden 29,90 Euro je Monat fällig. Dazu gehören eine DSL-Flatrate und eine Festnetzflatrate.

Das Paket DSL 2000 kostet 24,90 Euro und beinhaltet beide Flatrates. Neukunden erhalten in beiden Tarifangeboten ein DSL-Modem kostenlos dazu – ein WLAN-Modem kann zu einem einmaligen Preis von 19,90 Euro geordert werden.

(mb/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0