Studie: Dokumente digital statt auf Papier?

News vom 28.09.2015

Die Frage in der Überschrift ist das Thema einer aktuellen Meinungsumfrage: 23 Prozent der Teilnehmer gaben an, dass sie Dokumente in elektronischer Form bevorzugen würden. Das entspricht fast jedem vierten Internetnutzer …

Dass Telekommunikationsunternehmen Rechnungen an Kunden und Firmen überwiegend per E-Mail verschicken beziehungsweise als PDF-Datei im Kunden- oder Firmenkonto hinterlegen, ist mittlerweile gang und gäbe.

Datei oder Brief?
Für die erwähnte Umfrage, durchgeführt im Auftrag des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) e.V., wurden folgende Fragen gestellt: „Möchten Sie wichtige Dokumente wie Rechnungen oder Verträge lieber als Brief auf Papier oder digital als E-Mail zugeschickt bekommen?“ und „Warum bevorzugen Sie Dokumente auf Papier?“

Um die Zahl von aktuell 23 Prozent der Befürworter digitaler Dokumente einordnen zu können: Vor zwei Jahren sprachen sich 15 Prozent der Antwortenden dafür aus. In der Gruppe der 14- bis 29-Jährigen wünschen sich heutzutage 33 Prozent digitale Post. In der Gruppe der 30- bis 49-Jährigen sind es 28 Prozent.

E-Post versus Papierpost: Gleicher rechtlicher Stellenwert?
Drei Viertel der Internetnutzer ab 14 Jahre, was 75 Prozent entspricht, möchte wichtige Dokumente lieber in der Papierversion bekommen – 76 Prozent der Befürworter können keine Vorteile in digitalen Dokumenten erkennen.

36 Prozent der Studienteilnehmer befürchten, dass Dritte auf die Dateien zugreifen könnten während der Datenübertragung Knapp jeder Fünfte (18 Prozent) hat keine Kenntnis Ablagesysteme für digitale Dokumente und rund jeder Siebte (13 Prozent) hat Angst, dass digitale Dokumente beim Versenden verloren gehen könnten.

„Elektronische Rechnungen, Verträge und andere Unterlagen haben in der Regel denselben rechtlichen Stellenwert wie Dokumente auf Papier“, wird Jürgen Biffar, Vorstandsvorsitzender des Bitkom-Kompetenzbereichs ECM, in einer Pressemitteilung zu dieser Studie vom 15. September 2015 zitiert. Dateien ließen sich „leicht verwalten und schnell wiederfinden“.

Zur Methodik: Die Angaben basieren auf einer Umfrage von Bitkom Research im Auftrag des Bitkom. Dafür wurden 1.014 Bundesbürger ab 14 Jahre befragt. Darunter befanden sich 796 Internetnutzer. Die Umfrage ist repräsentativ.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0