Tele Columbus: Schnelles Internet mit 400 Megabit pro Sekunde ab 1. April 2015?

News vom 16.01.2015

Von einem „neuen Spitzenwert“ spricht die Tele Columbus Gruppe, was die über ihr Kabelnetz realisierte Höchstgeschwindigkeit beim Surfen im WWW betrifft. Die Markteinführung dieser schnellen Internetverbindung ist für den Beginn des zweiten Quartals dieses Jahres geplant …

Die Tele Columbus Gruppe ist der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber und möchte zum 1. April 2015 (s)ein neues Internetangebot starten. Er treibe „damit die Download-Geschwindigkeit im deutschen Verbrauchermarkt auf ein neues Spitzenniveau: Erstmals kann dann mit bis zu 400 Megabit pro Sekunde im Internet gesurft und auf Multimedia-Inhalte zugegriffen werden – also doppelt so schnell wie bei den bisher verfügbaren Top-Speed-Angeboten im Markt“.

Diese Worte sind in einer Pressemeldung der Tele Columbus Gruppe vom 12. Januar 2015 zu finden. Darin steht außerdem, dass es das neue Internetangebot ab dem 1. April dieses Jahres geben soll, und zwar „zunächst in der Region Potsdam“. In diesem Gebiet könnten summa summarum etwa 40.000 Haushalte einen Anschluss mit 400 Megabit pro Sekunden im Download erhalten.

Schnelles Internet: Zu den technischen Voraussetzungen
Tele Columbus nennt sich in Anbetracht dieses neuen Angebots auch „Innovationsvorreiter im Bereich Infrastruktur“.

Technisch machbar seien die 400-Megabit-Internetverbindungen aufgrund der „leistungsstarken Breitband-Kabelinfrastruktur: Die Tele Columbus Gruppe baut ihre Netze seit Jahren in einer hybriden Glasfaser-Koax-Struktur auf FTTB-Basis (fiber to the building) aus und betreibt diese mit dem modernsten Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0“.

Des Weiteren würden Übertragungskanäle wirkungsvoll gebündelt und Netzcluster per Lichtwellenleiter zusammengeführt. Deshalb sei die von Tele Columbus genutzte Technologie den bisher üblichen Übertragungsverfahren in puncto Leistung „deutlich überlegen“.

400 Megabit: Und die Kosten?
Was für den Tarif beziehungsweise das Tarifpaket mit einem 400 Megabit schnellen Anschluss gezahlt werden soll, werde „zum Marktstart des Angebots“ mitgeteilt.

Und: „Eine Bereitstellung des Angebots in weiteren Regionen ist in Planung, ein genauer Zeitplan steht derzeit noch nicht fest.“

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0