Tele Columbus: Triple Play bald mit Mobilfunk?

News vom 19.05.2015

Es gebe Pläne von Tele Columbus, demnächst ein eigenes Angebot in puncto Mobilfunknutzung anbieten zu wollen: Es soll in der zweiten Hälfte dieses Jahres erhältlich sein …

Das hat das bis jetzt als Internet-, Telefon- und Fernsehanbieter bekannte Unternehmen selbst verlauten lassen. So schreibt die Tele Columbus Gruppe, der drittgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland, in einer offiziellen Pressemeldung als einen Stichpunkt: „Eigenes Mobilfunkangebot mit Telefon-Flatrate und High-Speed-Datendienst auf LTE-Basis in Vorbereitung“.

Das Angebot für Handy- und Smartphone-Nutzer soll gemeinsam mit dem Mobilfunkbetreiber Drillisch realisiert werden – eine „langfristige Partnerschaft“ zwischen beiden Seiten sei das erklärte Ziel.

Tele Columbus: Daten- und Telefondienste
Die Drillisch AG gelte für die Tele Columbus Gruppe als strategischer Partner. Da Drillisch das Netz von O2 beziehungsweise Telefónica Deutschland nutzt, würden baldige Mobilfunkkunden von Tele Columbus ebenfalls in diesem Netz telefonieren, simsen und surfen.

Aller Voraussicht nach erhalten Kunden von Tele Columbus in Jahreshälfte zwei „eine günstige mobile Sprach- und Daten-Flatrate im Paket mit den bestehenden Kombiangeboten über den Kabelanschluss“.

Warum jetzt auch Mobilfunk bei Tele Columbus?
Der Grund für die Einführung eigener Mobilfunkoptionen sei die erhöhte Kundennachfrage nach sogenannten Triple- und Quadruple-Play-Angeboten. Damit verfolge die Tele Columbus Gruppe das Ziel, den Kunden den vollen Service zur Verfügung stellen zu können.

Gemeint sind damit „Kommunikation und Entertainment aus einer Hand (…) vom Fernsehen über Internet und Telefon bis zum Mobilfunk.“ Diese Ansicht vertritt Ronny Verhelst, Vorstandsvorsitzender der Tele Columbus Gruppe.

Tele Columbus übernehme dabei im Rahmen der Partnerschaft mit Drillisch zum einen die Vermarktung sowie zum anderen die Verwaltung von Vertragsdaten, den Kundenservice und die Abrechnung der Mobilfunkdienste gegenüber den Kunden.

Drillisch wiederum falle die Zuständigkeit für die Bereiche Netzzuführung, Produktentwicklung, mobilfunkspezifische Prozesse und Second-Level-Support zu.s

Was die Mobilfunkangebote von Tele Columbus kosten sollen, das stehe bis jetzt noch nicht fest.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0