Telefónica Deutschland: Erwerb von E-Plus beschlossen

News vom 13.02.2014

Am 11. Februar dieses Jahres wurde dem Kauf von E-Plus durch Telefónica Deutschland zugestimmt: Die außerordentliche Hauptversammlung der Telefónica Deutschland Holding AG hat diesem Deal ihre finanzielle Zustimmung gegeben.

Bei der Abstimmung der Hauptversammlung waren – gerechnet in Form des Grundkapitals der Aktionäre – 89,37 Prozent anwesend. Davon haben 89,2 Prozent eine gültige Stimme abgegeben.

„Die Erhöhung des Grundkapitals gegen Bareinlagen mit Bezugsrecht der Aktionäre um bis zu 3,7 Milliarden Euro sowie die entsprechende Satzungsänderung erhielten eine überwältigende Zustimmung von 99,99 Prozent der gültig abgegebenen Stimmen“, ist einer Presseinformation von Telefónica Deutschland zu entnehmen. Sie wurde am 11. Februar 2014 herausgegeben.

Des Weiteren hat die Hauptversammlung unter anderem mit 99,98 Prozent der gültigen Stimmen dem Vorstand ihr Okay erteilt, das Kapital gegen Sacheinlagen um bis zu 475 Millionen Euro zu erhöhen und die Satzung entsprechend zu ändern.

Die Übernahme von E-Plus durch Telefónica Deutschland stehe nun „unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung durch die Europäische Kommission“. Der Kauf soll Mitte dieses Jahres abgeschlossen sein.

(mb/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht
Ihr Name


Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)


Ihre Bewertung:
Loading ... Loading ...

Ihr Erfahrungsbericht

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0