Telekom: FTTH ab 2012?

News vom 11.04.2011

Laut dem Internetportal „ComputerBase“ zufolge wolle die Deutsche Telekom ab dem nächsten Jahr FTTH-Tarife anbieten. So könnten Kunden in ausgewählten Städte beziehungsweise Stadtteilen ab Mai 2012 FTTH-Pakete buchen.

Die Abkürzung „FTTH“ steht für „Fibre to the Home“. Damit sind Netze gemeint, die komplett aus aus Glasfaserkabeln bestehen, also bis ins Haus des Kunden reichen. „ComputerBase“ beruft sich in der Meldung auf bisher unbestätigte Informationen zum geplanten FTTH-Angebot der Telekom.

So soll die Downlaodgeschwindigkeit bis zu 200 Megabit pro Sekunde betragen. Die Informationen sollen „von einem Dienstleister aus Bonn stammen, der für die Entwicklung der Produktseiten zuständig ist“. Diesem nach wolle die Telekom Glasfaseranschlüsse in Form von den Paketen „Call & Surf Comfort Fiber“, „Entertain Comfort Fiber“ und „Entertain Premium Fiber“ anbieten.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0