Unitymedia und Kabel BW sind Unitymedia KabelBW seit dem 1. Juli 2012

News vom 06.07.2012

Seit Anfang dieses Monats gehören Unitymedia in Nordrhein-Westfalen und Hessen sowie Kabel BW in Baden-Württemberg, die zwei Tochterunternehmen des Konzerns Liberty Global, zusammen.

„Mit dem Zusammenschluss zu Unitymedia KabelBW entsteht nun Deutschlands wachstumsstärkster Telekommunikationsanbieter. Über unser überlegenes Breitbandkabel treiben wir den Wettbewerb mit den klassischen Telekommunikationsunternehmen jetzt noch energischer voran und legen den Grundstein für weiteres Wachstum“, sagt Lutz Schüler, Geschäftsführer von Unitymedia KabelBW, in einer gemeinsamen Presseerklärung.

Nach außen hin, also für die Kunden, bleiben die zwei Marken Unitymedia und Kabel BW bestehen, wobei inhaltlich und optisch eine Angleichung erfolgen soll.

Unitymedia Kabel BW erreiche laut Unternehmensangaben mit seinen operativen Gesellschaften unter den Marken Unitymedia und KabelBW insgesamt 12,5 Millionen Haushalte in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Beide Firmen haben nach eigenen Angaben in den vergangen Jahren ungefähr ein Viertel ihres Umsatzes in den Ausbau ihrer Breitbandkabelnetzinfrastruktur investiert haben.

Dadurch können „sie neben Fernsehen mit zahlreichen HD-Sendern und interaktiven Diensten auch Telefonie und Internet mit extrem hohen Bandbreiten von derzeit bereits bis zu 150 MBit/s bzw. 100 MBit/s anbieten. Mobile Dienste runden das Angebot ab.“

(mb/teledir)

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht
Ihr Name


Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)


Ihre Bewertung:
Loading ... Loading ...

Ihr Erfahrungsbericht

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0