Vodafone: Neues Mobilfunknetz für Braunschweig und Wolfsburg = doppelte Surfgeschwindigkeit?

News vom 25.04.2014

Hamburg, Berlin, Kiel … Als nächste Stadtgebiete folgten die von Braunschweig und Wolfsburg, was die Errichtung eines neuen Mobilfunknetzes von Vodafone betrifft. In beiden niedersächsischen Großstädten sind die Umrüstungsmaßnahmen am 4. April dieses Jahres beendet worden.

In Braunschweig waren es Vodafone zufolge rund 50 Standorte, an denen Techniker die dort jeweils installierte Hardware und Software durch moderne ersetzt haben. In Wolfsburg sollen es in etwa 30 Standorte sein, an denen das geschehen ist.

Dadurch sei das Sprachnetz von Vodafone auf dem neuesten Stand der Technik. In Hinsicht auf das Datennetz von Vodafone bedeuten die abgeschlossenen Arbeiten „höhere Datenraten, weniger Verbindungsabbrüche und insgesamt mehr Qualität im Netz“.

Vodafone-Kunden in Braunschweig und Wolfsburg können jetzt mit doppelter Geschwindigkeit im Internet surfen: Durch den Mobilfunkstandard HSPA+ betrage die maximale Downloadgeschwindigkeit 42,2 Megabit pro Sekunde.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0