Mit Handy bezahlen: O2 und Zong kooperieren

News vom 24.11.2011

Telefónica Germany und Zong, ein Service von PayPal, sind eine Kooperation eingegangen. Damit wird O2-Kunden seit dem 17. November 2011 das Bezahlen mit ihrem Handy ermöglicht.

Sie können nun mit ihrem Mobilfunkgerät digitale und virtuelle Güter bezahlen. Abgewickelt werden die Käufe über die Zong-Plattform. Die Einkaufsbeträge werden auf der Mobilfunkrechnung aufgeführt. Für die Identifizierung beim Shoppen ist lediglich die Handynummer notwendig. Im Anschluss wird die via SMS erhaltene PIN bestätigt – es ist nicht notwendig, sich extra zu registrieren oder weitere persönliche Daten anzugeben.

„Dem Bezahlen mit dem Handy gehört die Zukunft. Schon heute bieten wir mit unserem mobilen Bezahlservice ,mpass‘ eine ganze Reihe innovativer Dienste“, wird Michiel van Eldik, Managing Director Wholesale & Partner Management bei Telefónica Germany, in einer O2-Pressemitteilung zitiert. „Mit innovativen Kooperationspartnern bauen wir die mobilen Zahlungsmöglichkeiten für unsere Kunden kontinuierlich weiter aus.“

David Marcus, Vizepräsident der Sparte Mobile bei PayPal, sagt: „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Telefónica. Gemeinsam ermöglichen wir den Kunden künftig das sichere und mobile Bezahlen bei Tausenden von Anbietern. Die enge Kooperation mit uns verdeutlicht, wie ernst es Telefónica mit dem Ausbau des ,mobile payments‘ ist.“

(pk/teledir)

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0