E-Plus: LTE-Award gewonnen im Netztest von Android-Magazin

News vom 21.10.2014

Das schnellste LTE-Netz in Deutschland? Das bietet E-Plus. So lautet jedenfalls das Ergebnis des jüngsten Netztests des Android-Magazins. Und für Platz eins gab es den LTE-Award für E-Plus …

„Mit fast 26 MBit/s in Berlin und knapp 31 MBit/s in Leipzig liefert das E-Plus-Netz per LTE abgerufene Daten in einer Geschwindigkeit aus, wie man sie in vielen Gegenden Deutschlands nicht einmal vom heimischen DSL-Anschluss kennt.“ Diese Zahlenangaben stammen aus einer am 17. Oktober 2014 veröffentlichten Pressemeldung der E-Plus Gruppe.

E-Plus: LTE top
Das Android-Magazin hat unter www.androidmag.de seine Internetpräsenz und in seiner aktuellen Ausgabe die Einzelergebnisse und das Gesamtergebnis „seines“ jüngsten Netztests veröffentlicht: Ausgewertet haben die Blattmacher in den zurückliegenden Monaten im gesamten deutschen Bundesgebiet über 100.000 Messungen von Smartphone-Nutzern aller vier großen deutschen Mobilfunkanbieter, also Deutsche Telekom, E-Plus, O2 und Vodafone.

Im LTE-Netz von E-Plus werden demnach im Durchschnitt beim Downloaden fast 27 Megabit pro Sekunde erreicht und beim Uploaden 7,63 Megabit pro Sekunde: „Beim Download-Tempo sichert sich E-Plus im LTE-Netz einen deutlichen Sieg vor der Telekom. Das ist auch dadurch bedingt, dass E-Plus in seinen Verträgen die Geschwindigkeit nicht drosselt“, lautet ein Zitat der Android-Magazin-Redaktion zum LTE-Gewinner.

Und die LTE-Konkurrenz?
Zum Vergleich: Im LTE-Netz der Telekom sind es durchschnittlich 19,49 Megabit pro Sekunde, im LTE-Netz von O2 sind es 19,21 Megabit pro Sekunde und im Netz von Vodafone sind es 16,36 Megabit pro Sekunde.

In einigen Städten Deutschlands sind es im LTE-Netz von E-Plus mehr Megabit pro Sekunde, was das Downloaden betrifft: beispielsweise 33,27 Mbit/s in Stuttgart und 47,95 Mbit/s in Düsseldorf.

Im UMTS-Netz von E-Plus werden durchschnittlich im Download 6,49 Megabit pro Sekunde erreicht: In diesem Netz liegt die Telekom mit 6,84 Megabit pro Sekunde auf Rang eins, E-Plus dahinter.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung“, sagte Gerhard Lüdtke, Director Transport & Fixed Access, bei der Entgegennahme des LTE-Awards am 17. Oktober in Düsseldorf. „Sie zeigt, dass wir mit unseren Bemühungen seit Jahren richtig liegen und unseren Kunden grundsätzlich die optimale Performance bieten – sowohl in den heimischen Wänden, als auch bei der Arbeit und unterwegs.“

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0