Neue Frage stellen oder Alle Fragen anzeigen
Fragen / Handytarife

Was gibt es für Unterschiede bei der Handy-Taktung von Handytarifen?

» Jetzt vergleichen: Handytarife

  1. Eines vorweg: Mittels der Taktung wird bei Handytarifen die Gesprächszeit abgerechnet. Sie wird immer durch zwei Zahlen (x/y) dargestellt, die jeweils in Sekunden angegeben werden. Der erste Wert spiegelt dabei die berechnete Gesprächszeit wieder. Anhand des zweiten Wertes kann man ablesen, wie präzise danach abgerechnet wird.

    Im Folgenden habe ich mal die bekanntesten Handy-Taktungen gelistet:

    1/1: Hierbei wird sekundengenau abgerechnet, das heißt, dass jede Sekunde einzeln abgerechnet wird.

    60/60: Jede angefangene Minute wird voll berechnet.

    60/30: Die erste Gesprächsminute wird voll berechnet. Danach wird jede angefangene halbe Minute berechnet.

    60/10: Die erste Gesprächsminute wird voll berechnet. Jede weitere Minute wird anteilig für jede angebrochene zehn Sekunden berechnet.

    60/1: Die erste Gesprächsminute wird voll berechnet. Danach wird sekundengenau abgerechnet.

    30/1: Hierbei werden immer die ersten 30 Sekunden voll berechnet. Danach wird sekundengenau abgerechnet.

    10/10: Hierbei wird von Beginn an im Zehnsekundentakt abgerechnet.

    Es gibt durchaus noch weitere Abrechnungstakte für Handytarife, aber das sollten erst mal die am häufigsten vorkommenden sein.

Nicht die richtige Antwort gefunden? Alle Fragen und Antworten durchsuchen:
Benutzerdefinierte Suche
Besucher, die diese Frage gelesen haben, interessierten sich auch für:
Geben Sie eine Antwort
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Antwort