Im Plus: Betreiber von Kabelnetzen europaweit mit Gewinnen

News vom 19.03.2009

Für die größten europäischen Kabelnetzbetreiber war das zurückliegende Jahr 2008 ein erfolgreiches: Sie konnten ihre Umsätze insgesamt um sieben Prozent auf die Summe von 18 Milliarden Euro steigern.

Die Zahlen stammen aus einer aktuellen Studie des Marktforschungsinstituts Screen Digest. Dieser zufolge haben die Kabelnetzbetreiber 1,1 Milliarden Euro mehr eingenommen als im Jahr 2007.

Im Sektor der digitalen Fernsehdienste verzeichneten die Unternehmen eine von 33 Prozent auf 18 Millionen Kunden – das sind von 33 Prozent mehr. Für die Internetverbindungen via Kabel gab es ein Umsatzergebnis von 14,2 Millionen Euro, was eine Erhöhung von 19 Prozent bedeutet.

In ganz Europa zählen die Kabelanbieter mehr als 94 Millionen Breitband-Kunden, die gleichzeitig die entsprechenden Telefon- und Fernsehdienste der Firmen nutzen. In Deutschland sind 1,8 Millionen Kunden bei Kabelnetzbetreibern registriert – das sind acht Prozent aller Internetzugänge via Breitband.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

    None Found

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0