O2: Sicherheitspaket „O2 Protect“ neu ab dem 12. November 2013

News vom 29.10.2013

Am heutigen Tag hat Telefónica Deutschland bekanntgegeben, dass das Sicherheitspaket „O2 Protect“ erneuert werde. Dafür nutzt der Internet- und Mobilfunkanbieter McAfee: Die Sicherheitstechnologie soll auf einem Mac, PC, Smartphone und Tablet laufen. In zwei Wochen soll es gebucht werden können.

Konkret ist geplant, ab dem 12. November 2013 in zwei Paketvarianten anzubieten: „O2 Protect Mobile“ für Nutzer, die ein Android-Gerät haben, sowie „O2 Protect Complete“, für maximal fünf stationäre Rechner und mobile Endgeräte.

Zum Paket „O2 Protect Mobile“, das monatlich 1,99 Euro kostet, gehört eine McAfee-Lizenz für ein Android-Smartphone oder Android-Tablet. Dafür gibt es im Gegenzug: Anti-Viren-Schutz; regelmäßige Back-ups sowie Geräte-Ortung, Sperrung und Datenlöschung, zum Beispiel nach einem Diebstahl.

Zum Paket „O2 Protect Complete“, das monatlich 4,99 Euro kostet, zählen fünf McAfee-Lizenzen – egal für welches internetfähige Gerät und egal welches Betriebssystem darauf läuft. Neben den bereits beim ersten Paket erwähnten Sicherheitsaspekten, gibt es hier außerdem: Internet-Schutz für Computer, ID-Protection, Kindersicherung und den McAfee-Password-Manager „Safe Key“.

(mb/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0