Streaming: Apple Music soll am 30. Juni 2015 starten

News vom 09.06.2015

Gestern wurde offiziell verkündet, dass es bald einen neuen, einen eigenen Streamingdienst von Apple geben wird. Sein Name? „Apple Music“. Er soll in zwei Varianten angeboten werden, was auch am Preisunterschied deutlich wird …

„Oh Ok“, lautet die Reaktion von Daniel auf Twitter in Bezug auf die Ankündigung von Apple. Er ist der Chef von Spotify, einem der derzeit erfolgreichsten Streamingdienste. Schon Kurze Zeit später wurde der Tweet gelöscht – möglicherweise deshalb, weil seine Eks Worte nicht nur als „Okay, das ist alles?!“, sondern auch als „Oh, das verschlägt mir die Sprache“ interpretiert werden können.

Keine App für Apples Streamingservice?
Apple Music umfasse einerseits das Streamen von Songs. Andererseits könne der weltweit empfangbare Live-Radiosender „Beats 1“ damit gehört werden. Das Programm wird in drei Studios zusammengestellt: in London, Los Angeles und New York.

Gestern wurde zudem mitgeteilt, dass für Apple Music keine eigene App programmiert wurde: Die neuen Funktionen seien in eine überarbeitete Version der iOS-Musik-App eingebaut worden. Diese soll zeitgleich mit der Einführung des neuen Dienstes zu haben sein.

Apple Music in zwei Varianten
Ab Ende Juni möchte Apple etwas abhaben vom Streaming-Kuchen, und das in hundert Ländern. In den USA soll im Basispaket der Zugang zu 30 Millionen Songs enthalten sein. Das entspricht dem Zugriff auf alle bei iTunes verfügbaren Songs und auf personalisierte Playlisten.

Und die Kosten? 9,99 US-Dollar pro Monat. Das zahlen im Übrigen Nutzer von Deezer, Google Play Music All-Inclusive, Juke, Rdio, Spotify, Tidal und X-Box Music ebenfalls – lediglich Napster ist etwas günstiger mit 9,95 US-Dollar im Monat.

Zusätzlich zu dieser „individuellen Grundversorgung“ sei es möglich, ein Familienabonnement abzuschließen: Bis zu sechs Familienmitglieder sollen für 14,99 US-Dollar im Monat mit Apple Music streamen können.

Zukünftige deutsche Nutzer müssen sich gedulden: Offizielle Preisangaben gibt es zurzeit noch nicht.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0