„BASE DataCheck“: App für Verbrauch mobiler Daten ist kostenlos

News vom 20.09.2012

Seit zehn Tagen gibt es den „BASE DataCheck“. Mit dieser App können BASE-Kunden prüfen, wie viele mobile Daten sie mit ihrem Smartphone oder Tablet nutzen. Bisher gibt es die „BASE DataCheck“-App für das Betriebssystem Android.

Die Verbrauchs-App kann im Google Play Store kostenlos heruntergeladen werden. Die Version für iPhone und iPad soll ungefähr ab Beginn nächster Woche im AppStore zu haben sein.

Die „BASE DataCheck“-App zeigt die Menge der übertragenen mobilen Daten unterteilt in die Bereiche Mobilfunk und WLAN. Aufgerufen werden kann eine Verbrauchsübersicht je aktuellem Kalendermonat oder aktuellem Tag.

Außerdem gibt es die genannten Übersichten „für den Verbrauch mobiler Daten durch gängige Apps, die auf dem Smartphone oder Tablet installiert sind“, heißt es in einer Pressemitteilung der E-Plus Gruppe vom 10. September 2012.

Mit dem erstmaligen Start von „BASE DataCheck“ kann ein Megabyte-Volumen je Tag oder Monat eingestellt werden, bei dem ein Warnhinweis gegeben werden soll. „Ab dann misst die DataCheck App die Menge der genutzten mobilen Daten und signalisiert das Erreichen der voreingestellten Marke“, ist in der Mitteilung ebenfalls zu lesen. Die weitere Nutzung mobiler Daten wird nach dem Warnhinweis nicht blockiert. Zudem lasse sich die anfangs festgelegte Marke jederzeit ändern.

(mb/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0