Cloud Computing mit hoher zweistelliger Wachstumsrate

News vom 03.03.2011

Die gerade in Hannover stattfindende weltweit größte Messe für Informationstechnik, die CeBIT, steht unter dem Motto „Work and Life with the Cloud“. Und Cloud Computing boomt derzeit.

Mit dem Begriff „Cloud Computing“ ist gemeint, dass IT-Leistungen in Echtzeit über Datennetze bereitgestellt werden und nicht durch lokale Rechner. So können zum Beispiel Nachrichten über einen webbasierten E-Mail-Dienst gesendet oder Bilder und Videos im Internet gespeichert werden.

Dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) zufolge boomt Cloud Computing mit hoher zweistelliger Wachstumsrate: „Cloud Computing ist der Megatrend im Hightechsektor. Er wird die ITK-Branche tiefgreifend verändern“, so BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer kurz vor Beginn der CeBIT.

Laut BITKOM werden der Cloud-Umsatz mit Geschäftskunden und Privatverbrauchern 2011 um ungefähr 55 Prozent auf insgesamt 3,5 Milliarden Euro steigen. Bis 2015 werde ein Umsatz von 13 Milliarden Euro erreicht, sodass zirka zehn Prozent der gesamten IT-Ausgaben in der Bundesrepublik Deutschland auf das Cloud Computing entfallen.

(eh/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0