M-net baut VDSL-Netz in Erlangen aus

News vom 15.10.2009

Der bayerische Breitbandanbieter M-net hat mitgeteilt, dass er sein VDSL-Netz ausbauen will. Konkret betrifft das die fränkische Stadt Erlangen. Für den Ausbau arbeitet M-Net mit den Erlanger Stadtwerken zusammen.

Nach den Plänen von M-Net sollen acht Stadtteile in Erlangen-West ein schnelles Breitbandnetz, basierend auf Glasfasertechnologie, erhalten. Die Bauarbeiten seien schon im Gange. Die Erlanger Stadtwerke sind für die Verlegung der Glasfaserleitung verantwortlich und von M-net kommt die VDSL-Technik.

Die Bewohner der Stadtteile können nach Abschluss der Bauarbeiten, die Mitte 2010 beendet sein sollen, im Internet mit einer Bandbreite von bis zu 50 Megabit pro Sekunde surfen – wenn sie Kunden bei M-net sind.

Kunden werden können Privathaushalte und Firmen. Weitere VDSL-Netze lässt M-net in München und Augsburg ausbauen.

(mb/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0