mobilcom-debitel: Cloud-Speicher um 60 Prozent erhöht

News vom 18.03.2014

In der dritten Februarwoche dieses Jahres hat mobilcom-debitel die Speicherkapazität in der Cloud – der mobilcom-debitel cloud – erhöht, und zwar um 60 Prozent. Des Weiteren gibt es neue App-Versionen für Geräte mit Android und Apple iOS …

mobilcom-debitel bietet nun in seiner Cloud einerseits mehr Volumen und andererseits eine einfachere Bedienbarkeit an. Die mobilcom-debitel cloud gibt es als Mobilfunkoption in zwei Varianten:

1. „Cloud Basic“
– Datenvolumen: 40 Gigabyte pro Monat
– Preis: 1,99 Euro pro Monat

2. „Cloud Pro“
– Datenvolumen: 80 Gigabyte pro Monat
– Preis: 3,99 Euro pro Monat

„Für alle Bestandskunden wurde die Speicherplatzerhöhung ebenfalls ohne Mehrkosten durchgeführt“, heißt es in einer Mitteilung der Freenet Group, der mobilcom-debitel gehört.

Zudem sollen die Desktop-Clients für PC und Mac jetzt noch leichter zu bedienen sein und die Synchronisation mit dem Desktop-Gerät vereinfachen.

Der Cloud-Service von mobilcom-debitel funktioniere auf jedem internetfähigen Gerät – ob webbasiert oder „via App, die ab sofort in verbesserter Form für die aktuellen Betriebssysteme bei Google Play sowie im iTunes Store zur Verfügung steht“.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

1 Kommentar zu “mobilcom-debitel: Cloud-Speicher um 60 Prozent erhöht”

  1. das ist aber teuer! oO

    ich hab 100GB kostenlosen Cloudspeicher von goneo – musste nur n paar Freunde werben dafür ^^
    und kostenlose Apps für android und ios gibt’s auch, dass man die auch vom Handy aus prima nutzen kann.

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0