Telekom forciert Ausbau von LTE-Netz

News vom 16.06.2010

Am Montag ließ die Deutsche Telekom AG via Pressemitteilung bekanntgeben, dass der Ausbau des deutschen LTE-Netzes begonnen hat. Über LTE-Verbindungen für das mobile Internetsurfen können derzeit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100 Megabyte pro Sekunde realisiert werden.

Konkret beginne der Ausbau des LTE-Netzes mit dem Aufbau von LTE-Basisstationen in den brandenburgischen Städten Kyritz und Ziesar. Bereits bis zum Ende dieses Jahres sollen nach Angaben der Deutschen Telekom insgesamt mehr als 1.000 bisher kaum an das Internet angeschlossene Orte in der Bundesrepublik auf schnelles Internet zugreifen können.

Voraussichtlich sollen 500 dieser Ortschaften via LTE angeschlossen werden – die andere Hälfte über eine DSL- oder UMTS-Verbindung. Zudem wolle die Telekom schneller als von der Bundesnetzagentur gefordert, bisher unterversorgte Ort in Deutschland mit Internet versorgen.

Hintergrund: Die Agentur hatte anlässlich der Versteigerung freigewordener Rundfunkfrequenzen gefordert von den Unternehmen, die den Zuschlag erhalten, 90 Prozent dieser Ort über schnelles Internet ans World Wide Web anzubinden.

(mb/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht
Ihr Name


Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)


Ihre Bewertung:
Loading ... Loading ...

Ihr Erfahrungsbericht

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0