Telekom: Störung beim Telefonieren über IP-basierte Anschlüsse seit August 2014

News vom 02.09.2014

Seit einigen Tagen häufen sich Unmutsäußerungen von Telekom-Kunden: Wegen einer Störung können sie weder telefonieren noch angerufen werden. Dieser Zustand bestehe meist mehrere Stunden pro Tag. Und was sagt die Telekom dazu?

Bei einigen Kunden der Telekom geht beziehungsweise ging beinah den ganzen Tag über nichts mehr: Sie konnten oder können keine Telefonate führen und auch nicht erreicht werden. Insbesondere seit Donnerstag voriger Woche trete diese Störung verstärkt auf.

Telekom: Aktuelle Störung wegen technischer Probleme?
Die „Stuttgarter Zeitung“ beruft sich in ihrer heutigen Ausgabe auf Angaben eines Telekom-Sprechers zum momentanen Telefonie-Problem des deutschen Marktführers: Schwierigkeiten würden „nur bei einem bestimmten Kundenkreis“ registriert.

So hätten diese Kunden oftmals vor ein paar Wochen ihre Einwilligung dazu erteilt, dass ihre Telefone von der Telekom auf Internet-Protokoll-basierte, kurz: IP-basierte, Anschlüsse umgestellt werden.

Das heißt, dass jede Telefonverbindung nach der Veränderung über das Internet aufgebaut wird. „Die schrittweise Umstellung auf den ,Anschluss der Zukunft‘, von dem die Telekom in ihrer Werbung spricht, hatte vor allem am Donnerstag und Sonntag deutschlandweit zu massiven Ausfällen geführt“, heißt es in der Stuttgarter Zeitung.

Laut Telekom sei das Problem – zumindest vorläufig – behoben. „Derzeit gibt es keine Beeinträchtigungen aufgrund der Umstellung auf IP-Anschlüsse“, äußerte sich Frank Domagala, Pressesprecher der Telekom, am gestrigen Montag.

Es könne verschiedene Ursachen für eine Störung beim Telefonieren geben: Kunden sollten sich in solch einem Fall stets bei der Störungshotline der Telekom melden.

Was hinter den massiven Ausfällen vom Donnerstag, 28. August 2014, und Sonntag, 31. August 2014, steckt, sei noch nicht bekannt: „Wir arbeiten an einer genauen Fehleranalyse“, so Domagala.

Wie äußert sich die Telefonstörung?
Als Kunde bemerkt man die aktuelle Störung bei der Telekom, wenn kein Freizeichen zu hören ist. Wer jemanden, der seinen Vertrag bei der Telekom hat und von dem derzeitigen Problem betroffen ist anruft, hört meistens bloß einen sehr lauten Signalton.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0