Vodafone: „ReisePaket Plus“ ist neues Roaming-Angebot seit 27. Juni 2013

News vom 04.07.2013

Seit vorigem Donnerstag gibt es bei Vodafone unter dem Namen „ReisePaket Plus“ ein neues Roaming-Angebot für Vertragskunden, die Smartphone-Nutzer sind. Das „ReisePaket Plus“ kostet drei Euro pro Tag.

Enthalten sind im „ReisePaket Plus“ bis zu 100 Gesprächsminuten, 100 SMS und 100 Megabyte Datenvolumen fürs mobile Surfen pro Tag, die alle im EU-Ausland genutzt werden können. Das gilt für Kunden, die bei Vodafone einen Red-Tarife gebucht haben.

Vodafone-Kunden, die sonstige Laufzeittarife haben, bekommen im Rahmen des neuen Roaming-Angebots 50 Gesprächsminuten, 50 SMS und 50 Megabyte Datenvolumen fürs mobile Surfen pro Tag.

Für Neukunden sind die in den Tarifen Red S, Red M und Red L bereits enthalten gewesenen „ReisePakete Data“ weggefallen. Die „ReisePakete Data Europa“ wurden am 27. Juni 2013 eingestellt; die „ReisePakete Data Welt“ können nach wie vor gebucht werden.

Wenn vor Ablauf des jeweiligen Tages mehr Leistungen gebraucht werden, bekommen die Kunden eine Info-SMS. Darin ist zu lesen, wie hoch die Folgekosten wären. Das „ReisePaket Plus“ kann im gesamten EU-Ausland, der Schweiz, der Türkei sowie in Island, Liechtenstein und Norwegen genutzt werden.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

Weitere News:

1 Kommentar zu “Vodafone: „ReisePaket Plus“ ist neues Roaming-Angebot seit 27. Juni 2013”

  1. Ja aber die alte Option war hundertmal besser da bin ich bei weitem nicht auf die Kosten gekommen wie jetzt aber VF und ihre Kollegen sind und bleiben einfach raffgierige Aasgeier.

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0