AT&T baut Datennetzwerk für US Army in Deutschland

News vom 19.01.2009

Der Konzern AT&T Government Solutions ist eines der weltweit größten Unternehmen für Telekommunikation und bekannt für schnelle DSL-Anschlüsse sowie IP-Kommunikations- und Festnetzdienste. Von der US Army in Deutschland hat es jetzt ein großen Auftrag erhalten: Es soll ein hochmodernes Datennetzwerk auf- beziehungsweise weiter ausbauen.

Bei stolzen 23 Millionen US-Dollar liegt das Volumen des Auftrags. Das erweiterte Datennetzwerk soll der US-amerikanischen Armee dazu dienen, das bereits vorhandene weltweite Netz weiter zu optimieren.

„AT&T wird ein Datennetz implementieren, das Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit bietet, damit die U.S. Army die Vorzüge neuster Technologie nutzen und dabei gleichzeitig die Kosten minimieren kann“, meinte Don Herring, Vizepräsident von AT&T Government Solutions, zu dem millionenschweren Auftrag.

Als ersten Schritt wird AT&T am Armeestandort Grafenwöhr tätig werden: Hier betreibt die US Army ein multinationales Trainingszentrum. Danach wird das Datennetz am Standort Vilseck ausgebaut, um 600 Gebäude des dortigen Centers miteinander zu vernetzen.

(eh/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0