Telekom: Sicherheitsfunktion bei Browser 7 bisher einmalig in Deutschland

News vom 18.11.2014

Die Telekom bietet mit der jetzigen Version ihres Browsers einen – nach eigenen Angaben – einmaligen Browser an: Er habe eine Sicherheitsfunktion zum Schutz vor Cyberangriffen, die es vorher so in Deutschland noch nicht gab …

Internetkriminelle richten insgesamt jedes Jahr Schäden in Höhe von mehreren hundert Milliarden US-Dollar an: 575 Milliarden waren es 2013, wie das Center for Strategic and International Studies in einer Untersuchung ermittelt hat.

Mit dem Browser 7 der Telekom soll es Hackern (noch) schwerer gemacht werden, sich Zugriff auf fremde Rechner zu verschaffen, um dadurch beispielsweise an die Kontodaten des Nutzers zu kommen.

Deutsche Telekom: Browser 7 mit einmaliger Sicherheitsfunktion
Was an der aktuellen Version des Telekom-Browsers neu ist? Dass der Nutzer feststellen kann, ob von seinem Anschluss aus ein Cyberangriff vorgenommen wird, und dass er etwas gegen diesen Angriff tun kann.

„Während Sicherheitsoptionen bei vielen Browsern oft in den komplizierten und schwer verständlichen Sub-Menüs der Internetoptionen vergraben liegen, finden Nutzer des Telekom Browsers ihre Sicherheitsoptionen gut sichtbar in der Symbolleiste“, heißt es in einer offiziellen Pressemeldung der Telekom vom 5. November 2014.

Und das geht so:
1. Button „Sicherheit“ anklicken.
2. In geöffneter Liste Cookies und Verlaufslisten löschen und Stand der Internetanschlusssicherheit prüfen – sofern notwendig.
3. Infoseite zeigt automatisch, dass der Anschluss „akut missbräuchlich genutzt wird. Empfehlung zur weiteren Vorgehensweise erscheint – sofern erforderlich.
4. Im unter 3. letztgenannten Fall kann es nötig sein, alle Passwörter zu ändern, und/oder ein Sicherheitspaket zum Schutz vor Viren und Trojanern zu installieren.

Telekom: Browser 7 – Download kostenlos
Die jüngsten Variante des Telekom-Browsers ist ein gratis Download. Das Herunterladen kann gestartet werden unter www.t-online.de/browser.

Detaillierte Informationen wie Daten und Statistiken zu aktuellen Cyberattacken können über den sogenannten Sicherheitstacho online unter www.sicherheitstacho.eu abgerufen werden: „Weltweit mehr als 180 Sensoren, sogenannte Honeypots, zeigen auf einer digitalen Weltkarte die Herkunft der Cyber-Angriffe an“, steht in der oder erwähnten Mitteilung.

(pk/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

1 Kommentar zu “Telekom: Sicherheitsfunktion bei Browser 7 bisher einmalig in Deutschland”

  1. Hallo,ich will firefox als zweiten browser,neben hauptbrowser,browser 7 installieren,aber es funktioniert nicht.
    ich erbitte einen hilfreichen rat.
    vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0