Versatel: Nach Übernahme kein DSL-Privatkundengeschäft mehr

News vom 23.05.2011

Der Internetanbieter Versatel soll demnächst einen neuen Besitzer haben: Die Investmentgesellschaft VictorianFibre Holding, eine Tochtergesellschaft des US-amerikanischen Unternehmens Kohlberg Kravis Roberts & Co L.P., hat den Versatel-Aktionären ein Übernahmeangebot unterbreitet. Sollte es tatsächlich angenommen werden, falle das Privatkundengeschäft in der Sparte DSL weg.

Laut „Golem.de“ haben die Hauptaktionäre von Versatel dem Übernahmeangebot der VictorianFibre Holding bereits verbindlich zugestimmt. Das Übernahmeverfahren soll im zweiten Halbjahr 2011 beendet sein.

Versatel wolle das DSL-Privatkundengeschäft abstoßen: Derzeit werde gemeinsam mit Kohlberg Kravis Roberts & Co L.P. ein Käufer dafür gesucht. Versatel solle „zu einem infrastrukturbasierten Marktführer und präferierten Netzwerk-Partner mit Fokus auf den deutschen Wholesale- und B2B-Telekom-Markt“ weiterentwickelt werden.

Die VictorianFibre Holding habe für die Übernahme von Versatel über 240 Millionen Euro gezahlt. Das Übernahmeangebot anzunehmen, das haben United Internet, Cyrte Investments und die Investmentgesellschaft Apax Partners fest zugesagt: Sie halten zirka 92 Prozent der Versatel-Anteile.

Die Aktien der Hauptanteilseigner sollen für 5,50 Euro je Aktie verkauft werden. Die weiteren Aktionäre erhalten nach Angaben von Versatel mindestens 6,70 Euro pro Aktie. United Internet bekomme durch den Aktienverkauf 15 Millionen Euro.

(mb/teledir)
Empfehlen Sie diese News weiter
Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Tipps:

  • Sie haben Fragen? Stellen Sie diese zum Thema: DSL
  • Vergleichen und Geld sparen: Internettarife

Weitere News:

Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Name

Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)

Ihre Webseite (optional)

Ihr Kommentar

Tarife vergleichen
Nutzen Sie hierfür die Vergleichs-Button neben oder unter den einzelnen Tarifen.
Handytarife
    0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
    Internettarife
      0 Tarife ausgewählt » Jetzt vergleichen!
      0